Jahreshauptversammlung 2019: Bericht des 1. Vorsitzenden

19.01.2019 – Ratekau | Bericht des 1. Vorsitzenden 2019

Liebe Gäste, Kameradinnen und Kameraden,
ich wünsche Ihnen, Euch ein gesundes neue Jahr 2019 und mögen alle sich selbst gesetzten Ziele in Erfüllung gehen.

Im vergangenem Jahr ist alles noch ein bisschen schwerer geworden, so kommt es einen jedenfalls vor. Die Zeit scheint noch viel schneller zu vergehen und doch schaffen wir die uns gestellten Aufgaben immer wieder und das ist gut so. Auch das Vereinsleben ist nicht ganz leicht und das Ehrenamt das man übernommen hat verlangt einem viel ab. Auch in unserer Kameradschaft kämpfen wir um die Erhaltung der Traditionen und Kameradschaftspflege. Mitgliedergewinnung fällt uns wie auch in anderen Vereinen sehr schwer. In unserer Kameradschaft gibt es noch zwei Sparten. Die Kegelsparte, geführt von Greta Nörenberg und Monika Dey und die Schießsparte geführt von Dieter Urban und Manfred Feddern.

Auch hier gibt es Engpässe bei den Mitgliedern, wobei die Schießsparte wohl der Motor der Kameradschaft ist. Auch 2018 sind wir wieder in ganz Schleswig Holstein mit den Kameradinnen und Kameraden unterwegs gewesen um durch Sportliches Schießen oder Kegeln die Preise und Pokale nach Ratekau zu holen. Appropo Pokale: Wir haben mit unserer Patenkompanie aus Eutin, 4. Kompanie Aufklärungsbataillon 6 HOLSTEIN eine sehr gute Beziehung.

So wurde im Sommer das Biwak in Hemmelsdorf durchgeführt, wir waren in der Wüstenei zum Schießen und wir haben mit den Kameraden der Kompanie den Wanderpokal der jährlich ausgeschossen wird bei uns in Ratekau ausgeschossen. 2017 und 2018 haben die Kameraden der Kompanie ihn geholt, nun wir es Zeit den Wanderpokal 2019 nach Ratekau zurück zu holen. Denn nach dreimaligen Gewinn in Folge wäre ER weg. Wir bedanken uns bei unseren Soldaten für alle Einladungen im Jahr und für die sehr gute Kameradschaft zwischen der 4. Kompanie und der KK Ratekau. Vielen Dank an Euch!

Vielen Dank auch an meine Kameraden des Vorstandes für die Unterstützung und an die fleißigen Kuchenbäcker und Kaffeekocher die den schönen Nachmittag erst möglich gemacht haben. Vielen Dank möchte ich auch an unseren Bürgermeister Herrn Keller aussprechen, das wir jedes Jahr hier im Bürgersaal unser JHV durchführen können. Dazu noch Dank an den Hausmeister des Rathauses Detlef Redder der uns den Saal immer schnell und unkompliziert herrichtet und Getränke Geschirr und Gestühl bereit stellt.

Danke, an alle die ich jetzt noch vergessen haben sollte.

Ralf Gericke
1.Vorsitzender

Author Description

KK-Ratekau

No comments yet.

Join the Conversation